Nexa Lotte® Ultra Ungezieferspray, 400 ml

Artikelnummer: bei_cel130180

Schnell wirkendes Kontaktspray mit Barrierewirkung

Preis auf Anfrage


Nexa Lotte® Ultra Ungezieferspray, 400 ml

  • Ultra Ungezieferspray mit praktischem Kombi-Spühkopf
  • einfache Handhabung
  • optimal gegen schwerbekämpfbares Ungeziefer auf Flächen und in Ritzen
  • gegen Ameisen, Schaben, Silberfischchen und andere kriechende Insekten
  • zuverlässige Sofort- und Langzeitwirkung

Nexa Lotte Ungeziefer Spray mit Barrierewirkung ist ein schnell wirkendes Kontaktspray, speziell zur akuten und anhaltenden Bekämpfung von kriechendem Ungeziefer im Haus in Wohn- und Kellerräumen, auf Terrassen und Balkonen. Durch seine Langzeitwirkung beugt es zusätzlich erneutem Eindringen bis zu 3 Monate vor.


Inhalt: 0,40 l
Deklaration: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Gefahrenhinweise:

Gefahr




Erfüllt die Richtlinie (EG) Nr. 1272/2008 und deren Adaptationen.
Entzündbare Aerosole, Kategorie 1 (Aerosol 1, H222 - H229).
Akut gewässergefährdend, Kategorie 1 (Aquatic Acute 1, H400).
Chronisch gewässergefährdend, Kategorie 1 (Aquatic Chronic 1, H410).

Dieses Gemisch stellt keine Gefährdung für die Gesundheit dar, außer bei eventueller Grenzwertüberschreitung am Arbeitsplatz (siehe Abschnitt 3 und 8).
Erfüllt die Vorschriften 67/548/EWG, 1999/45/EG und deren Adaptationen.
Extrem entzündbar (F+, R 12).
Gefährlich für die akuatische Umwelt, chronische Toxizität: sehr giftig (N, R 50/53).
Dieses Gemisch stellt keine Gefährdung für die Gesundheit dar, außer bei eventueller Grenzwertüberschreitung am Arbeitsplatz (siehe Abschnitt 3 und 8).

Kennzeichnungselemente
Das Gemisch ist ein Mittel mit biozider Wirkung (siehe Abschnitt 15).
Das Gemisch wird zerstäubt verwendet.
Das Gemisch wird als Spray verwendet.
Erfüllt die Richtlinie (EG) Nr. 1272/2008 und deren Adaptationen.

H222 Extrem entzündbares Aerosol.
H229 Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P210 Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.
P211 Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.
P251 Behälter steht unter Druck: Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach der Verwendung.
P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
P410 + P412 Vor Sonnenbestrahlung schützen und nicht Temperaturen von mehr als 50 Grad aussetzen.
P501 Inhalt/Behälter nationalen Vorschriften zuführen.

Sonstige Angaben :
Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

Sonstige Gefahren
Die Mischung enthält keine ?sehr besorgniserregenden Stoffe" (SVHC) >= 0,1 % veröffentlich durch die Europeen Chemical
Agency (ECHA) gemäss dem Artikel 57 des REACH: http://echa.europa.eu/fr/candidate-list-table
Die Mischung entspricht nicht den an den PBT- und vPvB-Mischungen angewandten Kriterien, entsprechend dem Anhang
XIII der REACH-Richtlinie (EG) Nr. 1907/2006.

Durch den Kombi-Sprühkopf optimal für die Anwendung auf Flächen und in bevorzugten Schlupfwinkeln des Ungeziefers wie Ecken, Ritzen und Fugen oder Nestern.

Flächen: Röhrchen nach unten weg klappen, so kann das Aerosol wie gewohnt mit breiterem horizontalen Sprühstrahl angewendet werden.
Ecken und Ritzen: Röhrchen in die waagrechte Position klappen, damit durch das Röhrchen gesprüht und der Schlupfwinkel oder das Nest optimal erreicht wird.

Wichtig für die erfolgreiche Anwendung: Aus etwa 20 cm Entfernung Insekten entweder kurz ansprühen bis diese deutlich benetzt sind, oder auf Flächen ca. 5 Sekunden pro Laufmeter sprühen (ca. 6,7 ml/lfm), ausreichend für etwa 60 Laufmeter. Das enspricht einer Aufwandmengevon 191 ml pro m². Nach der Anwendung Zimmer und Räume gründlich lüften. Nachdem der leicht zitronige Geruch verflogen ist, können Sie die Räume wie gewohnt benutzen. Die Flächen sollten vor Wind und Wetter geschütz sein,.Bei empfindlichen Materialen vor Gebrauchan anauffälliger Stelle auf Materialverträglichkeit testen.

1,2 g/kg Tetramethrin + 2,5 g/kg Cypermethrin
-

Sicherheitsdatenblatt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.