Roundup LB Plus Unkrautfrei 50ml, Total-Unkrautvernichter

EAN: 5411773004792

Systemischer Total-Unkrautvernichter mit wurzeltiefer Wirkung gegen nahezu alle Gräser und Unkräuter.

15,75 €
0,32 € pro 1 ml

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 15,99 €
(Sie sparen 1.5%, also 0,24 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stück
 


Unser für Sie empfohlenes Bundle:

Roundup LB Plus Unkrautfrei 50ml, Total-Unkrautvernichter
COMPO Floranid Rasendünger gegen Unkraut 2,25 kg
Neudorff Finalsan Rasen Moosfrei 1 l
Roundup Speed Fertigmischung, 2,5 Liter, Pflanzenschutz
+ 15,75 € (0,32 € pro 1 ml)
+ 19,69 € (8,75 € pro 1 kg)
+ 16,74 € (16,74 € pro 1 l)
+ 25,60 € (10,24 € pro 1 l)
Gesamtpreis 77,78 € *

Roundup LB Plus Unkrautfrei 50 ml


Systemischer Total-Unkrautvernichter mit wurzeltiefer Wirkung gegen nahezu alle Gräser und Unkräuter.

  • Bekämpft nahezu alle Unkräuter und Ungräser
  • Blattwirkung und wurzeltiefe Wirkung
  • Nicht zur Unkrautbekämpfung im Rasen geeignet, jedoch zur Abtötung von Rasen und Unkräutern zur Erleichterung der Neueinsaat geeignet

Roundup Unkrautfrei LB Plus zur systemischen, wurzeltiefen Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern. Anwendbar auf gärtnerisch genutzten Wegen und Plätzen (genehmigungspflichtig), unter Kernobst und Zierpflanzen. Zur Abtötung von Rasen und Unkräutern zwecks Erleichterung der Neueinsaat.

Gut bekämpfbar: Ampferarten, Berufskraut, Bingelkraut, Große Brennnessel, Distelarten, Ehrenpreisarten, Weißer Gänsefuß, Hahnenfuß, Hohlzahnarten, Honiggras, Huflattich, Kamille, Klettenlabkraut, Knöterich, Kreuzkraut, Löwenzahn, Melde, Gemeine Quecke, Farn, Rispenarten, Schilf, Vogelmiere, Wegerich, Wiesenkerbel. Im Streichverfahren: Zaun- und Ackerwinde. Außerdem alle herkömmlichen Rasengräser.
Nicht bekämpfbar: Salbeigamander, Giersch, Weißer Mauerpfeffer, Kleine Brennnessel, Weißklee, Acker- und Sumpfschachtelhalm.
Nicht zur Unkrautbekämpfung im Rasen geeignet.


Inhalt: 50,00 ml
Deklaration: Zugelassen für nichtberufliche Anwender. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
Gefahrenhinweise:

S2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
S13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
S29 NICHT in die Kanalisation gelangen lassen.
S49 Nur im Originalbehälter aufbewahren.
R52/53 Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.
S35 Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.
S57 Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden.

Nationale Kennzeichnungsauflagen zum Anwenderschutz gemäß PflSchG - Deutschland
S2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
S46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
SB001 Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB010 Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
SS110 - Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen beim Umgang mit dem unverdünnten Mittel.

Wassergefährdungsklasse (WGK) nach VwVwS: Pflanzenschutzmittel in Fertigpackungen
werden nicht in Wassergefährdungsklassen eingestuft. Sie dürfen grundsätzlich nicht in
Gewässer gelangen und sind somit hinsichtlich der Lagerung wie in WGK 3 eingestufte Stoffe zu
behandeln.

Sicherheitshinweis/-hinweise
P234 Nur im Originalbehälter aufbewahren.

Zusätzliche Gefahrenhinweise
EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

Dosierung für die Spritzanwendung
Auf Wegen und Plätzen während der Vegetationsperiode (Abdrift vermeiden, Spritzen mit Spritzschirm) (Nichtkulturland genehmigungspflichtig); Freiland:
10 ml in 330 ml Wasser für 10 m
Vorbereitung zur Rasenneueinsaat das heißt, Altrasen und Unkräuter werden vernichtet; Freiland:
10 ml in 250 - 1000 ml Wasser für 25 m
Vorbereitung vor Neueinsaat von Zierpflanzen mit nachfolgendem Umbruch:
10 ml in 100 - 400 ml Wasser für 10 m

Unter Kernobst, ab Pflanzjahr während der Vegetationsperiode; Freiland:
10 ml in 200 - 800 ml Wasser für 20 m
Maximal 1 Anwendung pro Kultur beziehungsweise je Jahr. Vorsicht bei benachbart
wachsenden Kulturpflanzen, da Schäden möglich.
Wartezeit bei Kernobst:
42 Tage; Roundup LB Plus kann nach bisherigen
Erkenntnissen in allen gebräuchlichen Kernobst-
Sorten eingesetzt werden.
Wartezeit Freiland, Wege und Plätze/ Zierpflanzen:
Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.
Wartezeit Freiland, Rasen, Gras und Heu:
Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (beispielsweise Ernte) verbleibt beziehungsweise die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich.

Anwendungshinweise:
Es genügt, die Unkräuter zu befeuchten.
Abdrift auf benachbarte Kulturen vermeiden, möglichst Spritzschirm verwenden, da Schäden möglich.
Nach 7 bis 10 Tagen setzt die sichtbare Wirkung ein.
Regen 4 Stunden nach der Anwendung und später beeinträchtigt die Wirkung nicht.
Behandelte Flächen sind nach vollständigem Abtrocknen des Spritzbelages wieder begehbar.

Streichverfahren:
Einzelne Unkräuter (wie Winden) auf Wegen und Plätzen (Nichtkulturland genehmigungspflichtig!) können mit Roundup Unkrautfrei LB Plus mit Hilfe eines Dochtstreichgerätes wurzeltief bekämpft werden. 30 ml in 60 ml Wasser geben (für mindestens 30 qm) und Unkräuter bestreichen, wobei nicht alle Blätter vollständig benetzt werden müssen. Nicht auf Kulturpflanzen tropfen lassen.

Behandelten Aufwuchs (Abraum vor der Neueinsaat) weder zur Kleintierfütterung noch zur Kleintierhaltung verwenden.

Die Anwendung glyphosathaltiger Pflanzenschutzmittel ist verboten auf:
1. nicht versiegelten Flächen, die mit Schlacke, Splitt, Kies und ähnlichen Materialien befestigt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht;

2. oder unmittelbar an Flächen, die mit Beton, Bitumen, Pflaster, Platten und ähnlichen Materialien versiegelt sind (Wege, Plätze und sonstiges Nichtkulturland), von denen die Gefahr einer unmittelbaren oder mittelbaren Abschwemmung in Gewässer oder Kanalisation, Drainagen, Straßenabläufe sowie Regen- und Schmutzwasserkanäle besteht, es sei denn, die zuständige Behörde schreibt mit der Genehmigung ein Anwendungsverfahren vor, mit dem sichergestellt ist, dass die Gefahr der Abschwemmung nicht besteht.

Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.

Nicht bienengefährlich (B4)

360 g/l Glyphosat
(486 g/l Isopropylamin-Salz)

-

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Sicherheitsdatenblatt


Kunden kauften dazu folgende Produkte
COMPO Rosen Langzeit-Dünger 850 g

COMPO Rosen Langzeit-Dünger 850 g

5,90 € *
0,01 € pro 1 g