Kostenfreie Lieferung in DE ab 35€ bis 30kg

Balkon und Terrasse

Dünger für Balkonpflanzen: Langfristig gesunde Pflanzen mit dem richtigen Dünger

Alle Pflanzen haben bestimmte Bedürfnisse. Licht oder Schatten, viel Wasser oder wenig und die Frage nach dem richtigen Dünger beschäftigen Gärtner immer wieder. Balkonpflanzen und Kübelpflanzen profitieren von den ausgewogenen Nährstoffen, die in Dünger enthalten sind. Die regelmäßige Düngung der Pflanzen hilft dabei, das Wachstum der Pflanzen anzuregen und halten sie gesund.

Pflanzen, die viel Zeit draußen verbringen, sind naturgemäß anfälliger für Schädlinge und Krankheiten. Mit einem hochwertigen Pflanzendünger schützen Sie Ihre Kübelpflanzen und Balkonpflanzen und Sie helfen ihnen beim Wachstum.

Verschiedene Arten von Dünger für Kübelpflanzen: Welcher ist der richtige?

Es gibt viele verschiedene Dünger, mit denen Sie ihre Pflanzen pflegen. Welches Produkt das richtige ist, hängt vor allem davon ab, welche Pflanzen Sie düngen möchten. Universaldünger ist für viele verschiedene Pflanzenarten geeignet und enthält eine ausgewogene Menge an Stickstoff, Phosphor und weiteren Nährstoffen. Viele Gärtner greifen für ihre Balkon- und Kübelpflanzen zu Universaldünger, weil er sehr verträglich ist.

Manche Pflanzen benötigen eine speziellere Nährstoffzusammensetzung. Deshalb führen wir in unserem Sortiment verschiedene Sorten Spezialdünger. Diese sind auf die jeweilige Pflanze zugeschnitten und versorgen sie optimal. Ob Sie sich für Tomatendünger, Rosendünger oder Blumendünger für Geranien oder Kakteendünger entscheiden, hängt ganz von Ihrem Garten ab.

Wann und wie oft sollten Sie Ihre Pflanzen düngen?

Im Frühjahr beginnen Sie damit, Ihre Pflanzen draußen zu düngen. Die meisten Balkon- und Terrassenpflanzen müssen von etwa März bis Oktober regelmäßig mit Dünger versorgt werden. Pflanzen, die auf dem Balkon oder im Garten stehen, sind der Witterung ausgesetzt. Achten Sie deshalb darauf, nicht in besonders trockenen Perioden oder nach starken Regengüssen zu düngen. Die Pflanzen können den Dünger dann nicht richtig aufnehmen.

Wie häufig Sie düngen müssen, hängt von der Art des Düngers ab. In unserem Sortiment finden Sie beispielsweise Flüssigdünger. Mit Flüssigdünger erfolgt die Düngung einfach über Gießwasser. Flüssiger Dünger ist für Pflanzen sofort verfügbar und wird schnell über die Erde mit dem Gießwasser aufgenommen. Neben der einfachen Dosierung liegt der Vorteil des Flüssigdüngers darin, dass Pflanzen, die dringend Nährstoffe brauchen, diese ohne Umwege erhalten. Flüssigdünger verwenden Sie bei Ihren Balkon- und Kübelpflanzen etwa alle sechs Wochen.

Im Gegensatz dazu steht der Langzeitdünger. In dieser Kategorie führen wir beispielsweise Düngestäbchen oder Düngesticks. Langzeitdünger gibt die Nährstoffe nach und nach an das Erdreich ab. So ziehen die Pflanzen bis zu drei Monate lang Nährstoffe aus der Erde, ohne dass Sie erneut düngen müssen.

Wenn Sie mit organischem Bio Dünger düngen, können Sie ohne Bedenken bis in den Herbst hinein düngen. Mineralische Dünger hingegen neigen dazu, den Boden zu übersättigen. Diesen Dünger verwenden Sie deshalb nur zwischen März und August.

Wir beraten Sie gern

Falls Sie unsicher sind, welcher Dünger für Ihre Kübelpflanzen der richtige ist, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen per Mail und telefonisch dabei, den richtigen Dünger für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Sie erreichen uns per Mail unter service@gesamt-paket.de oder über unsere Hotline unter der +49 (0) 6256 8599976. Wir helfen Ihnen gerne weiter!