Zimmerpflanzen

  Zimmerpflanzen  gönnen sich in...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Zimmerpflanzen gönnen sich in der lichtarmen Jahreszeit eine Pause.

Im Winter, mit wenig Wachstum und Blüten, sollte deswegen wenig bis gar nicht gedüngt werden. Ab Februar benötigen Ihre Zimmerpflanzen dann wieder die wichtigen Nährstoffe.

Langsam wachsende Pflanzen benötigen weniger Dünger als blühende oder schnellwachsende Zimmerpflanzen. Zu viel Dünger schadet den Pflanzen. Man sollte auf jeden Fall die Hersteller-Angaben auf der Verpackung beachten. Lieber öfter und dabei schwächer dosieren, als selten und zu stark düngen.

Auch ist es gut, die Erde vorher anzufeuchten und direkte Sonnenbestrahlung zu meiden. Orchideen werden nur in der Wachstumsphase von März bis Oktober alle zwei Wochen gedüngt.

Neben den Flüssigdüngern haben wir auch Düngestäbchen und Düngesticks im Angebot. Diese sind einfach in der Handhabung und werden je nach Topfgröße dosiert. Sie wirken bis zu drei Monate.