Obst und Gemüse

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Bedarfsgerechtes Düngen hilft bei Obst und Gemüse auch vor dem Befall von Pilzkrankheiten und schützt besonders bei Obstbäumen vor Frostempfindlichkeit.

Es werden die Wurzeln gestärkt und auch die Haltbarkeit Ihrer Ernte wird gesteigert, durch Gemüsedünger und Obstdünger.

Damit Ihr Salat und Gemüse in Ihrem Garten sich gut entwickelt, ist das gelegentliche Ausbringen eines Düngers erforderlich. In den Düngern sind Mineralien und Spurenelemente, die sich auch in der Natur finden - natürlich nur sehr viel konzentrierter. Organischer Dünger ist besonders gut für ein Gemüsebeet geeignet.

Der beste Zeitpunkt die Obstbäume zu düngen ist das zeitige Frühjahr. Beerenobst wird zusätzlich kurz vor dem Reifen der Früchte gedüngt. Beim Düngen sollte es nicht so heiß sein, damit die Beeren nicht geschädigt werden.

Durch das Ausbringen von Nährstoffen wird der Ertrag gesteigert und die Gesunderhaltung gefördert.

Achten sie darauf: Je älter die Bäume werden, umso mehr Dünger wird benötigt.