Ziergarten

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Zur richtigen Gartenpflege in Ihrem Ziergarten gehört auch das richtige Düngen.

Die Beet- und Edelrosen, die winterharten Stauden, die Ziergehölze und die immergrünen Koniferen bringen Farbe und Form in Ihren Garten.

Organische Dünger und der Bodenaktivator dienen den Bodenorganismen zuerst  als Nahrung, bevor die Nährstoffe den Pflanzen zur Verfügung gestellt werden. Mineralische Dünger wirken durch ihre rasche Verfügbarkeit schneller.

Stauden haben einen geringen Nährstoffbedarf und werden im Zeitraum März bis Mai gedüngt. Rosen erhalten ihre erste Düngegabe Ende März/Anfang April. Nach dem Abblühen des ersten Blütenflors gibt man die zweite Düngegabe. Rhododendron sollten mit einem Spezialdünger im April und als Nachdüngung Anfang Juli gedüngt werden. Hecken und Ziergehölze gibt man im Zeitraum März bis Mai eine Nährstoffzufuhr. Nadelgehölze haben den ersten Nährstoffbedarf Mitte Mai und einen zweiten, dann höheren Bedarf, Ende Juli bis Ende August.