Flüssigdünger

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10

Im Frühling beenden die Zimmerpflanzen ihre Ruhephase. Nun benötigen die Pflanzen für ein kräftiges und gesundes Wachstum regelmäßige Düngemengen.
Die in der Erde vorhandenen Nährstoffe sind bei dem geringen Erdvolumen schnell verbraucht und müssen ergänzt werden. Für Zimmerpflanzen fällt die Wahl meistens auf Flüssigdünger. Man kann sie gut dosieren und die Nährstoffe sind schnell verfügbar.
Bei einige Pflanzenarten mit geringem Nährstoffanspruch, wie z. B. Orchideen, Kakteen oder Sukkulenten, sollte man auf einen Spezial-Flüssigdünger zurückgreifen.
Bitte beachten Sie, dass nur auf feuchte Erdballen gedüngt werden soll