Pflegemittel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Ein Gartenteich ist nicht in der Lage, sich wie ein natürliches Gewässer zu regulieren. Aus diesem Grund gibt es Teichpflegeprodukte die Selbstreinigungskraft des Teiches verstärken und unterstützen.
Setzt man sie vorbeugend und regelmäßig ein, treten Probleme wie Algen, Schlamm und trübes Wasser erst gar nicht auf.

Wichtigste vorbeugende Maßnahme um übermäßigen Algenwuchs einzudämmen ist die Begrenzung der Nährstoffzufuhr im Teich.
Nährstoffe für Algen sind Fischkot, Fischfutter und sich zersetzende Pflanzenreste.

Auch die Wasserqualität im Teich muss stimmen. Eine Wasseranalyse erfordert keine chemischen Kenntnisse und
wird mit Hilfe des Neudorff Wassertest direkt am Teich durchgeführt.