Biotechnische Produkte

COMPO BIO Raupen & Ameisen Leim Spray 400ml
11,62 € *
29,05 € pro 1 l
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
COMPO BIO Raupen Leimring Plus 5 m
8,12 € *
1,62 € pro 1 m
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
COMPO BIO Trauermückenfänger (5 Stück)
3,24 € *
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
COMPO BIO Universal-Trichterfalle 1 Stück Ausverkauft
10,17 € *
ETISSO LacBalsam Raupen- und Ameisen-Leimring 2,5m
8,49 € *
3,40 € pro 1 m
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
ETISSO® LacBalsam® Raupen & Ameisen Leimring 5m
10,31 € *
2,06 € pro 1 m
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
Neudorff Gelbtafeln (großformatig) 5 Stück
9,97 € *
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
Neudorff Neudomon BuchsbaumzünslerFalle 1 Set
Neudorff Neudomon BuchsbaumzünslerFalle 1 Set
24,40 € *
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
Neudorff Neudomon BuchsbaumzünslerFalle Nachfüller
Neudorff Neudomon BuchsbaumzünslerFalle Nachfüller
14,59 € *
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
Neudorff Obstfliegenfalle 1 St.
Neudorff Obstfliegenfalle 1 St.
Ausverkauft
12,25 € *

Biotechnischer Pflanzenschutz: Was ist das überhaupt?

Biotechnischer Pflanzenschutz bezeichnet die Anwendung von biologischen Methoden zur Bekämpfung von Schädlingen, die Pflanzen befallen. Im Gegensatz zu konventionellen Pflanzenschutzmitteln, die oft chemische Wirkstoffe enthalten, setzt man bei biotechnischen Maßnahmen auf natürliche Feinde, Lockstoffe oder Farben, die Schädlinge anziehen und bekämpfen.

Wir haben ein breites Sortiment an biotechnischen Pflanzenschutzmitteln von folgenden Herstellern für Sie zusammengestellt:

  • COMPO
  • ETISSO
  • Neudorff
  • Schacht
  • Solabiol
  • Naturen Bio
  • Protect Garden

So funktioniert biotechnischer Pflanzenschutz

Ein Beispiel für biotechnischen Pflanzenschutz ist der Einsatz von Nützlingen wie Raubmilben oder Schlupfwespen. Diese Fressfeinde der Schädlinge werden gezielt in den Pflanzenbestand eingesetzt und helfen dabei, die Schädlinge zu dezimieren oder sogar ganz zu beseitigen. Auf diese Weise wird der Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln reduziert oder sogar vermieden.

Leimringe und Gelbpapier

Biotechnischer Pflanzenschutz umfasst auch die Anwendung von Barriere-Methoden. Dazu gehören Verfahren wie Leimringe und Gelbpapier.

Leimringe werden um den Baumstamm gelegt, um Raupen und Käfer daran zu hindern, den Baum hinaufzukriechen. Gelbpapier wird aufgehängt, um Fliegen und andere fliegende Schädlinge durch Farben anzulocken und zu fangen.

Fallen und Lockstoffe

Biotechnischer Pflanzenschutz kann auch die Verwendung von Pheromonen zur Schädlingsbekämpfung umfassen. Pheromone sind natürliche Duftstoffe, die von Insekten produziert werden, um Artgenossen anzulocken oder abzustoßen.

Durch den Einsatz von synthetischen Pheromonen kann man Schädlinge, wie z. B. die Obstfliege, gezielt anlocken und somit deren Populationen reduzieren. Dies ist eine umweltfreundliche und effektive Methode zur Schädlingsbekämpfung, die auch bei der Produktion von Bio-Obst und -Gemüse eingesetzt wird.

Diese Methoden sind umweltfreundlich und können den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln reduzieren. Biotechnischer Pflanzenschutz bietet somit eine nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Schädlingsbekämpfung.

Vor- und Nachteile von biotechnischen Pflanzenschutzmitteln

Biotechnischer Pflanzenschutz hat den Vorteil, dass er umweltfreundlicher ist als herkömmlicher Pflanzenschutz. Chemische Pflanzenschutzmittel können sich negativ auf die Umwelt auswirken, indem sie beispielsweise Bienen oder andere nützliche Insekten töten. Auch können sie sich in der Nahrungskette anreichern und so langfristig Schäden verursachen.

Dennoch haben die Maßnahmen des biotechnischen Pflanzenschutz auch Nachteile. So ist er oft teurer als der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Auch können die biotechnischen Maßnahmen nicht immer eine ausreichend hohe Wirksamkeit erzielen.

In manchen Fällen ist daher der Einsatz vom herkömmlichen, chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel immer noch notwendig, um Ihren Garten schädlingsfrei zu bekommen.

Fazit zu biotechnischen Pflanzenschutzmitteln

Insgesamt ist biotechnischer Pflanzenschutz eine vielversprechende Möglichkeit, um Schädlinge auf natürliche Weise zu bekämpfen und den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich diese Methode in Zukunft entwickeln wird und wie sie sich in der Praxis bewähren wird.

Wir beraten Sie gern

Wenn Sie Hilfe bei der Wahl des passenden biotechnischen Pflanzenschutzmittel brauchen, nehmen Sie gern per Mail (service@gesamt-paket.de) oder über unsere Hotline (+49 (0) 6256 8599976) Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern.
Loading ...