Kakteendünger

BioTrissol Kakteen- & SukkulentenDünger 250ml
4,87 € *
19,48 € pro 1 l
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
WUXAL Kakteen & Bonsai 250 ml | Flüssigdünger
6,08 € *
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)
COMPO Kakteendünger 250ml |...
5,03 € *
0,02 € pro 1 ml
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
(DE - Ausland abweichend)

Kakteendünger – neue Energie für Ihre Wüstenpflanzen

Der Kakteendünger ist das Must-have für alle Liebhaber der eleganten Sukkulenten. Kakteen sind gemeinhin pflegeleicht und bleiben Ihnen über viele Jahre erhalten. Mit einem gut geeigneten Kakteendünger unterstützen Sie Ihre Exoten bei der Ausbildung von Blüten und liefern die nötigen Spurennährstoffe.

Kakteen benötigen nicht viel Wasser, gelten als äußerst sparsam und sind wunderschön anzusehen. Obwohl sie Blüten entwickeln, ist ein klassischer Blühpflanzendünger aber nicht ausreichend. Der spezielle Kakteendünger enthält die wichtigsten Nährstoffe für kräftiges Wachstum.

Welcher Dünger ist für Kakteen geeignet?

Dünger für Sukkulenten und Kakteen enthalten spezielle Nährstoffe, die Ihre stachligen Freunde optimal versorgen. Auch wenn es sehr unterschiedliche und vielfältige Kakteen gibt, ändert sich das Grundbedürfnis bezüglich der Inhaltsstoffe nicht.

Vielfach besteht die Annahme, dass ein Grünpflanzendünger ausreicht. Kurzfristig können damit die Bedürfnisse der Kakteen gedeckt werden. Langfristig sollten Sie für Ihre Lieblinge aber lieber einen speziellen Kakteendünger kaufen. Angeboten wird er unter anderem von diesen namhaften Herstellern:

  • Compo
  • WUXAL

Ein hochwertiger Kakteendünger basiert auf drei Hauptbestandteilen. Stickstoff gehört zu den elementarsten Nährstoffen für Ihre Kakteen und ist damit einer der Hauptbestandteile des speziellen Düngers. Die Menge muss optimal auf die Bedingungen von Sukkulenten und Kakteen abgestimmt sein.

Ob im Garten oder im Innenraum, Ihre Kakteen benötigen außerdem Kalium, das von speziellen Kakteendüngern bereitgestellt wird. Damit unterstützen Sie Ihre imposanten Pflanzen beim Wasserspeichern und bei der Widerstandsfähigkeit. Um die Frucht- und Blütenbildung zu unterstützen, wird Phosphat benötigt. Es ist ein weiterer wichtiger Bestandteil in Ihrem Kakteendünger.

Wann werden Kakteen gedüngt?

Düngen Sie Ihre Kakteen und Sukkulenten regelmäßig, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Während der Wachstumsphase zwischen April und September sind zweiwöchige Gaben ausreichend. Die Blüte findet zwischen Juni und Juli statt, hier können Sie auf die wöchentliche Gabe Ihres Flüssigdüngers wechseln. Feuchten Sie die Erde zuvor mit ein wenig klarem Gießwasser an, damit sich der Kakteendünger besser verteilen kann.

Die genaue Menge des Düngers für Ihre Kakteen entnehmen Sie den Angaben auf der Packung. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Lieblingen immer die exakte Dosis zuführen, da weder Mängel noch Nährstoffüberschüsse gut vertragen werden. Eine Überdüngung kann zur Aufweichung des Pflanzengewebes führen. Guter Kakteendünger ist selbsterklärend, Sie finden exakte Hinweise, wie Sie Ihre Pflanzen optimal düngen.

Was ist beim Düngen von Kakteen zu beachten?

Organische Düngung ist bei vielen Pflanzen beliebt, für Kakteen aber ungeeignet. Ihre Sukkulenten stammen ursprünglich aus sehr kargen Gebieten und wachsen dort relativ einsam auf freier Fläche. Dort gedeiht nur wenig und so gibt es keine Möglichkeit für das Erdreich, verwertbaren Humus zu bilden. Es gibt kaum Dung und daher versorgen sich Kakteen überwiegend mineralisch.

Ein spezieller Kakteendünger ist immer die beste Wahl, vorübergehend können Sie aber auch auf einen Grünpflanzendünger zurückgreifen. In diesem Fall muss die Dosis halbiert werden, außerdem reicht eine Düngung alle vier Wochen aus. Bedenken Sie, dass langfristig nur ein spezieller Kakteendünger alle Bedürfnisse Ihrer Pflanzen wirklich erfüllt.

Welche Arten von Kakteendünger gibt es?

Kakteendünger wird in der Regel als Flüssigdünger dem Gießwasser zugefügt. So sorgen Sie dafür, dass sich die Nährstoffe optimal in der Erde verteilen können. Ihre Sukkulenten profitieren davon und können sich selbst über das Erdreich versorgen. Das macht sich durch eine verbesserte Standkraft, mehr Widerstandsfähigkeit und beeindruckende Blüten bemerkbar.

Eine weitere Darreichungsform ist Kakteendünger in granulierter Form, die Dosierung dieses festen Düngers ist hier jedoch deutlich komplizierter. Der Flüssigdünger hilft Ihren Pflanzen dabei, sich selbst die nötige Energie zu holen und so kräftig weiterzuwachsen.

Wir beraten Sie gern

Sie möchten noch mehr über unsere Produkte oder über die Düngung Ihrer Sukkulenten wissen? Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, wir stehen Ihnen für eine umfassende Beratung zur Seite.

Sie erreichen uns per Mail unter service@gesamt-paket.de oder über unsere Hotline unter der +49 (0) 6256 8599976. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Loading ...